Dienstag, 11. Juni 2019

17. Mai 2019 Burgos - Hornillos del Camino 21,4 km


Es wird mein erster "Regenstart" auf dem Camino. Gegen 8 Uhr hält mich nichts mehr und ich mache mich bei 9 Grad, leichtem Regen und etwas Wind auf den Weg.
In Tardajos wird es Zeit für eine Pause und ich verzehre einen Teil meines Proviantes auf einer Bank vor der Kirche. Dort kann ich dann auch die ersten Störche beobachten - herrlich :-). Lange kann man hier aber leider nicht sitzen, da der Wind schon sehr unangenehm ist.


Es sieht düster aus, aber der Regen kommt zum Glück nicht wieder zurück.
Viele Pilger sind unterwegs und so läuft man selten allein.
Der nächste Halt erfolgt an/in der kleinen Kirche in Rabe de las Calzadas, die ich heute zum ersten mal geöffnet erlebe. Eine Schwester erteilt mir den Reisesegen und ich erhalte von ihr eine kleines Amulett für den Weg.
In demselben Ort entscheide ich mich für eine weitere Pause in einer unscheinbaren Bar, um mich ein wenig aufzuwärmen. Auf den zweiten Blick ist diese Bar sehr gepflegt und die  sehr freundlich, so daß ich bei einem "Cafe con leche" etwas länger als geplant verweile.


Endspurt bis Hornillos del Camino. Als ich um 14 Uhr (was für mich sehr früh ist) dort eintreffe sind alle Herbergen (auch die beiden Neuen) schon voll - Completo. Ich staune nicht schlecht. Beim ersten Camino in 2008 haben wir um 16 Uhr noch 3 Plätze in der Turnhalle bekommen. Ich vermute, daß diese dieses Jahr nicht zur Verfügung steht.
Zum Glück gibt es im "Casa del Abuelo" noch Platz in einem 7-Bett-Pilgerzimmer unter dem Dach.


Ich genieße die Luxus-Herberge und lerne hier die ersten Pilger kennen. Es folgen die üblichen Abläufe des Pilgeralltags: Duschen, Waschen, Einkäufe und das Pilgermenü. Meinen ersten Abend auf dem Camino lasse ich, gemeinsam mit meinen Mitpilgern, vor dem Kaminfeuer, bei einem Glas Wein ausklingen.

"Tag der gespaltenen Steine" 

Montag, 3. Juni 2019

16. Mai 2019 Anreise Burgos


Endlich geht´s los. Die Anreise nach Burgos zieht sich etwas dahin. Das Flugzeug nach Madrid hatte fast eine Stunde Verspätung, da die Fluglotsen in Brüssel gestreikt haben und somit die Flugroute neu berechnet werden mußte. Auch wurde durch den Umweg mehr Treibstoff benötigt. Aber dann geht´s endlich los.
Meine in Madrid lebende Tante erwartet mich am Flughafen und wir überbrücken die Zeit bis zu meiner Weiterreise mit einem Mittagessen. An der ALSA-Bushaltestelle heißt es dann erst einmal wieder "Adios" bis wir uns in 10 Tagen wiedersehen.
Mit einer 30-minütigen Verspätung erreiche ich gegen 21:45 Uhr die schöne Stadt Burgos. Zum Glück habe ich ein Zimmer in einem Hotel vorgebucht und finde dieses auch sofort. Es ist ein nettes kleines Zimmer mit Ausblick auf die Kathedrahle. So steht mir eine ruhige und erholsame Nacht bevor. Buenas Noches :-)

Sonntag, 12. Mai 2019

12. Mai 2019 Letzte Vorbereitungen


Der Rucksack ist fast fertig gepackt. Die Wanderschuhe müssen noch imprägniert werden und die letzten Wanderungen stehen an.


Dann kann ich noch dieses Radler genießen und am Donnerstag geht es los.
Buen Camino :-)

Mittwoch, 17. April 2019

13. April 2019 Trainingswanderung - Baldeneysteig 30,2 km


Der Baldeneysteig ist ein Wanderweg, der einmal rund um den Baldeneysee verläuft.  Diesmal hat mich meine Freundin zusammen mit ihrem Hund Jakob begleitet.


Normalerweise ist die Route 26,7 km lang, aber leider fehlten teilweise die Wegmarkierungen, so daß es für uns 30,2 km geworden sind.


Der Weg bietet wundervolle Ausblicke und war ein schönes Training für eine Tagesetappe auf dem Jakobsweg. Ich freue mich schon sehr, daß es bald losgeht.


Sonntag, 17. Februar 2019

16. Februar 2019 Trainingswanderungen


Die ersten Trainingswanderungen sind geschafft. Bei dem herrlichen Sonnenschein macht das natürlich doppelt Spaß. Ich freue mich schon sehr, auch wenn es noch 88 Tage sind, bis es endlich los geht :-)




Mittwoch, 6. Februar 2019

6. Februar 2019 Planung Camino Frances Mai 2019


Meseta!!! Ich liebe die Meseta und deshalb soll es in diesem Mai auch wieder auf den Camino Frances gehen. Geplant ist Mitte Mai 2019 der Weg von Burgos bis Ponferrada. Anschließend noch 2 Tage bei meiner Tante in Madrid. Die Flüge sind gebucht und es wären dann 280 km zu bewältigen. Ich freue mich wieder auf dem spanischen Jakobsweg unterwegs zu sein.

"Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen." - J.W. von Goethe